Wann ist Lerncoaching sinnvoll

Wenn das Kind / der Jugendliche

  • viel lernt, aber schlechte Ergebnisse erzielt
  • sich über längere Zeit nicht zum Lernen aufraffen kann –
trotz der Einsicht, dass es wichtig wäre
  • Angst vor Prüfungen oder Blackouts hat
  • Ständig durch Gedanken oder durch Störungen von außen abgelenkt wird
  • Das Vertrauen in seine Fähigkeiten verloren hat
  • Ganz konkrete Fragestellungen hat (z.B. „wie lerne ich am besten Vokabeln“)